Stereolithografie

Beschreibung

Die Stereolithografie (SLA) ist ein generatives Schichtbauverfahren, das zur additiven Fertigung gehört und bei dem ein homogenes Werkstück mit hoher Dichte Schicht für Schicht aus flüssigem Harz aufgebaut wird. Die Werkstoffe basieren auf Acrylat oder Epoxidharz.

Das in einer Wanne befindliche flüssige Harz wird durch einen Wischer verteilt und mit Hilfe eines Laserstrahls punktuell ausgehärtet. Die Bearbeitung erfolgt vertikal Schicht für Schicht, wobei die Bauplattform immer wieder geringfügig abgesenkt und eine neue Schicht aufgezogen wird. Gleichzeitig wird durch Stützstrukturen verhindert, dass sich das Bauteil während der Produktion verschiebt.

Charakteristika

Stabilität bei der Stereolithografie Stabilität
Kosten bei der Stereolithografie Kosten
Genauigkeit bei der Stereolithografie Genauigkeit
Besonderheiten bei der Stereolithografie Besonderheit Sehr dünne Schichtdicken möglich

Materialien

Kunststoffe

Flüssigkeit

Beschreibung
  • Accura® 25
  • Accura® ClearVue
  • Somos® EvoLVe
  • Somos® GP Plus
  • Somos® NeXt
  • Somos® Perform / NanoTool
Dimensionen
  • Max. Länge: 600 mm
  • Max. Breite: 600 mm
  • Max. Höhe: 390 mm
  • Min. Schichtdicke: 0,02 mm
Bearbeitungsverfahren
  • Einfärben
  • Lackieren
  • Metallbeschichten
Fordern Sie jetzt Ihren Sofortpreis an
Los geht's
Über fabrikado.com

fabrikado.com ist eine lieferantenunabhängige B2B Internetplattform für Bestellung, Produktion und Lieferung von Metallbauteilen, die neben Kalkulation und Produktionssteuerung zahlreiche Lieferanten über eine Cloud-Lösung anbindet. Das Prinzip fabrikado.com ist angewendete Industrie 4.0.

Kontakt

© 2018 fabrikado GmbH

Menü